arma-blog
free forum

Die neuesten Themen
» Benachrichtigung
von Jörg F. Do 29 Sep 2016, 19:38

» Zinngießen
von Jodocus Di 16 Feb 2016, 23:57

» Schätze II
von Eldoril Do 11 Feb 2016, 09:33

» Plastik-Figuren abzugeben I
von Das Phantom Mi 16 Dez 2015, 14:43

» Legends
von Das Phantom So 13 Dez 2015, 10:53

Suchen...
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Partner

Überbesetzung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Überbesetzung

Beitrag  Das Phantom am Mo 20 Jan 2014, 21:08

Überbesetzung kann durch allerlei Geschehnisse ausgelöst werden.

Zuerst seien die regelkonformen Überbesetzungen genannt:


  • durch das Trampeln von Quadrigen und Elefanten
  • beim Ersteigen eines Quadrigawagens nach dem Überrollt werden
  • beim Tod eines Elefanten
  • beim Ersteigen eines Floßes nach dem Überfahren werden
  • auf dem Rammfeld eines Schiffes
  • nach der Zerstörung einer Grundfeste


Dann gibt es noch die regelwidrigen Überbesetzungen:

  • durch einen Aufstellungsfehler
  • durch einen Bewegungsfehler, der zu einem Verstoß gegen die Aufenthaltsregeln führt.


Blöd ist nur, dass eine Überbesetzung höchst unterschiedlich aufgelöst wird:
Entweder es findet ein Handgemenge statt, es sei denn, es kann noch getrampelt werden, weil das Trampeln vorgeht oder es werden einfach Figuren vom betroffenen Spieler entfernt. Wir haben zudem Hausregeln eingeführt, die vorsehen, dass kein Handgemenge stattfindet, wenn nur eigene Krieger und Tiere betroffen sind, weil das Würfeln gegen sich selbst ziemlich überflüssig ist und die langwierige Würfelei den Forgang des Spiels nur aufhält.

Unzufrieden bin ich auch damit, dass bei der Zerstörung einer Grundfeste ein Verstoß gegen die Aufenthaltsregel zu einer Überbesetzung führt. Aber ich weiß nicht, wie man das geschickter regeln könnte.

In den EWS-Regeln ist bei Überbesetzung immer ein Handgemenge vorgesehen (außer beim Trampeln). Das ist zwar einfacher, erscheint mir aber auch nicht gerade sinnvoll. Außerdem lösen zusätzlich von einer Leiter herabfallende Krieger eine Übebesetzung aus.

Meinungen?


Zuletzt von Das Phantom am Sa 25 Jan 2014, 13:13 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Das Phantom
Herrscher
Herrscher

Anzahl der Beiträge : 700

http://www.arma-blog.de

Nach oben Nach unten

Re: Überbesetzung

Beitrag  Jörg F. am Fr 24 Jan 2014, 19:34

Meinung?
Eigentlich keine hilfreiche, da kenne ich mich mit den Regeln zu wenig aus.
Wir hatte bis jetzt aber auch kaum solche Fälle im Spiel, wo man ins grübeln kommen konnte,
außer vielleicht beim Elefanten.
Ich bin der Meinung, dass man nicht alles bis ins letzte Detail sinnvoll regeln muss, wenn die
Wahrscheinlichkeit, das so ein Fall eintritt, eher gering ist.
Beispiel: Ich kann mir kaum vorstellen, dass man einen Turm im Wald bis zur Grundfeste platt
macht und dann stehen da immer noch vier Pöpel. Ganz ehrlich, ich glaube nicht, dass ich so
etwas noch in diesem Leben erleben werde.

Jörg F.
Zauberer
Zauberer

Anzahl der Beiträge : 127

Nach oben Nach unten

Re: Überbesetzung

Beitrag  Das Phantom am Sa 25 Jan 2014, 13:27

Ich habe das alles schon miterlebt. Auch ich bin der Ansicht, dass man nicht alles bis ins Detail regeln sollte, sondern dass es einfacher ist, allgemeine Regelmechanismen zu beschreiben, die übergreifend Spieldetails regeln.

Daher habe ich ja diesen Beitrag geschrieben: Man stellt während des Spiels fest, dass auf einem Kleinfeld Überbesetzung herrscht. Es gibt aber keine allgemeingültige Regel, wie bei einer Überbesetzung zu verfahren ist. Stat dessen muss man sich durch die Regeln wühlen und stößt in den Kapiteln Axt Lanze Schwert, Quadriga, Elefant, Turm, Schiffe und Ewiges Spiel auf verschiedene Regelungen. Und in einigen Fälle ist sogar überhaupt nichts geregelt.

meine Frage steht im Zusammenhang mit einem geplanten "Kapitel 0 - Spielmechanismen", dass ich unsren Regeln voranstellen will mit einer Liste, was man machen muss, wenn bestimmte Dinge tun will oder tun muss. Das ist einfacher, als im Einzelfall in den Regeln zu wühlen und orientiert sich an anderen Spielen.

Das Phantom
Herrscher
Herrscher

Anzahl der Beiträge : 700

http://www.arma-blog.de

Nach oben Nach unten

Re: Überbesetzung

Beitrag  Jörg F. am Sa 25 Jan 2014, 19:02

Dein Kapitel 0 ist eine gute Idee. Spart bestimmt eine Menge Zeit, die wir zum spielen brauchen.
Sehr hilfreich kann ich da weiterhin nicht sein, aber vielleicht kannst Du ja mal beim Rat der Feldherren
um eine Meinung nachfragen.

Kleiner Blitzgedanke - Bei übergreifenden Spieldetails versucht man immer erst die Regeln der ersten
Kapitel anzuwenden vor den folgenden. Also Regeln von Kapitel 1 haben Vorrang vor Kapitel 2, 3, 4 ...
Da das Spiel auf die Kapitel aufbaut und man schon mit A, L, S, ein Spiel beginnen kann, wäre das
vielleicht eine Möglichkeit?

Jörg F.
Zauberer
Zauberer

Anzahl der Beiträge : 127

Nach oben Nach unten

Re: Überbesetzung

Beitrag  Das Phantom am So 26 Jan 2014, 10:03

Jörg F. schrieb:Kleiner Blitzgedanke - Bei übergreifenden Spieldetails versucht man immer erst die Regeln der ersten
Kapitel anzuwenden vor den folgenden. Also Regeln von Kapitel 1 haben Vorrang vor Kapitel 2, 3, 4 ...
Da das Spiel auf die Kapitel aufbaut und man schon mit A, L, S, ein Spiel beginnen kann, wäre das
vielleicht eine Möglichkeit?  

Es ist genau umgekehrt. Zuerst kommen die Grundsatzregeln und dahinter die Ausnahmen vom Grundsatz. Außerdem sind die EDFC-Regeln didaktisch aufgebaut, d.h., nach dem Erlernen der ersten fünf Kapitel kann man mit dem Spielen beginnen und danach bei jedem neuen Spiel ein weiteres Kapitel hinzufügen. Diese enthalten dann Modifizierungen vzu den vorangehenden Regeln.

Das Phantom
Herrscher
Herrscher

Anzahl der Beiträge : 700

http://www.arma-blog.de

Nach oben Nach unten

Re: Überbesetzung

Beitrag  Jörg F. am Di 28 Jan 2014, 20:16

Letzter Versuch!
Wie wäre es mit einem extra Kapitel, wo Du alle übergreifenden Möglichkeiten auflistest und
für jede Möglichkeit eine Lösung anbietest.
Nehmen wir noch einmal den Turm als Beispiel:
Kapitel 19. Übergreifende Möglichkeiten
1. Sollte ein Turm im Wald bis zur Grundfeste abgetragen werden, erhält der betreffende Spieler
die einmalige Möglichkeit, zum Anfang seines Zuges die Überbesetzung zu bereinigen, indem er eine
Figur auf ein freies Nachbarfeld zieht. Sollte das nicht möglich sein, so muss er eine Figur aus dem Spiel entfernen.

Das machst Du mit allen übergreifenden Möglichkeiten und wenn dann so eine Situation eintritt,
schaut man einfach in Kapitel 19 nach.

In diesen Kapitel würde doch auch die Sache mit der Leiter und den Turm reinpassen, da haben wir doch auch
eine besondere Regelung geschaffen.

Macht vielleicht eine Menge Arbeit alle übergreifenden Möglichkeiten aufzulisten und dafür eine Lösung
vorzuschlagen, aber sonst fällt mir nichts mehr ein.

Wie schon gesagt, ich kenne mich mit der Schaffung und Handhabung von Gesetzen und Regeln nicht sehr gut aus.

Jörg F.
Zauberer
Zauberer

Anzahl der Beiträge : 127

Nach oben Nach unten

Re: Überbesetzung

Beitrag  Das Phantom am Mi 29 Jan 2014, 12:21

Das ist bereits fertig. Den Anfang kannst du hier lesen: http://arma-ews.forumieren.com/t155-kapitel-0-spielmechanismen

Aufgrund der erscheckend vielen Regelunstimmigkeiten, die ich dabei entdeckt habe, will ich aber erst diese Regellücken schließen, bevor ich das Kapitel herausgebe.

Das Phantom
Herrscher
Herrscher

Anzahl der Beiträge : 700

http://www.arma-blog.de

Nach oben Nach unten

Re: Überbesetzung

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 13:28


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten