arma-blog
free forum

Die neuesten Themen
» Onager
von Herudot Mi 31 Mai 2017, 13:10

» [Berlin] Arma-Runde Madragon
von Das Phantom Di 30 Mai 2017, 16:53

» Spielwelt - Kartendesign
von Das Phantom Do 25 Mai 2017, 12:07

» Warpaint
von Das Phantom Fr 12 Mai 2017, 18:21

» Jodocus ist jetzt Moderator
von Jodocus Fr 12 Mai 2017, 11:05

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Partner

Zinngießen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zinngießen

Beitrag  Das Phantom am Mi 10 Feb 2016, 09:01

Das Thema hatten wir bisher nur am Rande ...

Hier gibt es alles, was man als Grundausstattung benötigt: http://www.trollfactory.de/ und sogar eine Gussform für Elefanten.
avatar
Das Phantom
Herrscher
Herrscher

Anzahl der Beiträge : 678

http://www.arma-blog.de

Nach oben Nach unten

Re: Zinngießen

Beitrag  Das Phantom am So 14 Feb 2016, 11:33

Die besten Gussformen erhält man bei http://www.princeaugust.ie/, insbesondere für 25 mm Fantsy-Figuren. Der Spaß kostet aber einiges und man benötigt etwas handwerkliches Geschick und reichlich Geduld. Erfahrungsgemäß kann man mit einer Gussform 80-100 Figuren herstellen. Dann ist Schluss.
avatar
Das Phantom
Herrscher
Herrscher

Anzahl der Beiträge : 678

http://www.arma-blog.de

Nach oben Nach unten

Re: Zinngießen

Beitrag  Jodocus am Mo 15 Feb 2016, 15:58

was würde am ende eine zinnfigur kosten, die frage stellt sich mir...
80-100 bögen für meine neue armee aus zinn hätte schon gerne,
aber vermutlich habe ich in den nächsten monaten keine zeit dafür...

Weiße Flagge
avatar
Jodocus
Zauberer
Zauberer

Anzahl der Beiträge : 229

http://www.netz-werte.de

Nach oben Nach unten

Re: Zinngießen

Beitrag  Das Phantom am Di 16 Feb 2016, 10:41

Jodocus schrieb:was würde am ende eine zinnfigur kosten, die frage stellt sich mir...
80-100 bögen für meine neue armee aus zinn hätte schon gerne,
aber vermutlich habe ich in den nächsten monaten keine zeit dafür...

Weiße Flagge

Kommt darauf an.

Ich habe lediglich drei vorgesfertigte Gießformen für Bögen (25 mm) gefunden (prince august, eine von drei Figuren, eine Figur ist etwas schwer als Bogen zu erkennen, die beiden anderen sind Elben (allerdings sind die Spitzohren kaum zu erkennen). Alle drei Figuren sind Teil eines Dreier-Packs; man hätte dann auch Vorlagen für Äxte, Schwerter und Lanzen.

Irgendwo im Internet haben sich schon ein Paar Leute über die Kosten Gedanken gemacht. Je Figur käme man auf ca. 0,80 bis 1,00 €/Stück. D.h., es wäre wesentlich billiger Plastikfiguren zu kaufen.

Interessant ist das sSelbstgießen also nur für Figuren, die man nur schwer im passenden Maßstab im Handel erwerben kann: Äxte, Axtreiter, schwere Pferde, Onager (!!!).

Teurer wird es, wenn man kulturspezifisch passende Figuren haben will. Dann müsste man nämlich erst einmal die Gussform herstellen. Damit lassen sich in der Regel jedoch weniger Figuren hesretellen, was den Stückpreis in die Höhe treibt.

Der Vorteil beim Selstgießen von Figren ist, dass man misslungene Stücke wieder einschmelezen kann, der Nachteil ist, dass die Anzahl an misslungenen Figuren ziiemlich hoch sein dürfte ...
avatar
Das Phantom
Herrscher
Herrscher

Anzahl der Beiträge : 678

http://www.arma-blog.de

Nach oben Nach unten

Re: Zinngießen

Beitrag  Jodocus am Di 16 Feb 2016, 23:57

jo da bin ich bei dir, Onaga, Elefanten ( die jetzigen sind etwas groß ) Pferde,
die leichten aus der jetzigen Armee sind groß und instabil...

also vielleicht findet sich ein fleissiger handwerker, ich beteilige mich gerne an den kosten...

Kobold
avatar
Jodocus
Zauberer
Zauberer

Anzahl der Beiträge : 229

http://www.netz-werte.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten