arma-blog
free forum

Neueste Themen
» Die Welt des Spielers
von Jodocus Sa 22 Sep 2018, 22:19

» Elefant: Warum 2 Transporteinheiten?
von Jodocus Sa 22 Sep 2018, 22:19

» Trampeln und Rollen Quadriga und Trampeln Elefant
von Das Phantom Di 11 Sep 2018, 19:46

» Zauber: Tiere bewegen
von Jodocus Di 11 Sep 2018, 13:15

» Trampeln II
von Jodocus Mo 10 Sep 2018, 10:44

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Partner

Trampeln II

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Trampeln II

Beitrag  Das Phantom am Do 23 Aug 2018, 11:37

Beitrag von Herudot zum Thema Elefanten wurde in ein neues Thema verschoben: Elefant

Der Moderator


Zuletzt von Das Phantom am Fr 24 Aug 2018, 13:08 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Das Phantom
Heerführer
Heerführer

Anzahl der Beiträge : 781

http://www.arma-blog.de

Nach oben Nach unten

Re: Trampeln II

Beitrag  Das Phantom am Fr 24 Aug 2018, 13:07

Jodocus schrieb:Das Phantom liefert wie immer rasend schnell Very Happy

Zwei Fragen habe dazu:

1. Es wird mehrmals davon gesprochen, dass Elefanten in bis zu 3 KF Trampeln können.
Die Ausnahme ist, wenn sie beschleunigt werden, bei den Zaubern nach zu lesen - vielleicht sprechen wir in diesen Fall eher von Bewegungspunkten?

2. Frage, nur berittene Elefanten können Trampeln, ok - weil ich einen Reiter dazu brauche!
   Aber was passiert, wenn ein unberittener Elefant mit den Zauber "fremde Tiere bewegen" dazu verwendet wir eine Überbesetzung zu initieren?      

Oh, deinen Beitrag habe ich glatt übersehen.  Shocked

Zu 1.:

Vorangestellt: die Regeln sprechen immer nur von Schritten, "Bewegungspunkte" kommen hingegen nicht vor. Wie sollten es dabei belassen, sonst müssten wir alle Kapitel überarbeiten.

Die Regeln zur Zauberei kommen erst in Kapitel 16. und suspendieren damit die Regeln in den vorangehenden Kapiteln. Eine gesonderte Aufnahme in die vorangehenden Kapitel als "Vorgriff" erscheint mir nicht erforderlich. Zwar hat der Zauber Auswirkungen auf das Trampeln, aber nicht auf die Regeln zum Trampeln.

Zu 2.: Du hast geschrieben: " ... nur berittene Elefanten können Trampeln ...". Das habe ich in den Regeln nicht gefunden. Der Zauber "Fremde Tiere bewegen" betrifft nur die Tiere auf dem KF und die Regeln besahgen sogar, dass "eventuelle Reiter ode Quadrigawagen mitbewegt werden". D.h., man kann auch mit ungelenkten Quadrigen oder unberittenen Elefanten trampeln.
 El


Zuletzt von Das Phantom am Sa 25 Aug 2018, 13:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Das Phantom
Heerführer
Heerführer

Anzahl der Beiträge : 781

http://www.arma-blog.de

Nach oben Nach unten

Re: Trampeln II

Beitrag  Jodocus am Fr 24 Aug 2018, 21:39

Zu 2.: Du hast geschreiben: " ... nur berittene Elefanten können Trampeln ...". Das habe ich in den Regeln nicht gefunden. Der Zauber "Fremde Tiere bewegen" betrifft nur die Tiere auf dem KF und die Regeln besahgen sogar, dass "eventuelle Reiter ode Quadrigawagen mitbewegt werden". D.h., man kann auch mit ungelenkten Quadrigen oder unberittenen Elefanten trampeln.

Dann war das ein Mißverständnis, ich war der Meinung das stand irgendwo hier "nur berittene Elefanten können"...drunken
avatar
Jodocus
Zauberer
Zauberer

Anzahl der Beiträge : 281

http://www.netz-werte.de

Nach oben Nach unten

Re: Trampeln II

Beitrag  Das Phantom am Sa 25 Aug 2018, 13:20

Jodocus schrieb:Zu 2.: Du hast geschrieben: " ... nur berittene Elefanten können Trampeln ...". Das habe ich in den Regeln nicht gefunden. Der Zauber "Fremde Tiere bewegen" betrifft nur die Tiere auf dem KF und die Regeln besagen sogar, dass "eventuelle Reiter oder Quadrigawagen mitbewegt werden". D.h., man kann auch mit ungelenkten Quadrigen oder unberittenen Elefanten trampeln.

Dann war das ein Mißverständnis, ich war der Meinung das stand irgendwo hier "nur berittene Elefanten können"...drunken  

Tatsächlich sprechen die Regeln im Kap. 9.1 Bewegung (des Elefanten) von "berittenen Elefanten". Es ist jedoch nicht als Bedingung für das Trampeln enthalten. Im Übrigen siehe oben.
avatar
Das Phantom
Heerführer
Heerführer

Anzahl der Beiträge : 781

http://www.arma-blog.de

Nach oben Nach unten

Zwei gegnerische Elefanten auf demselben Kleinfeld

Beitrag  Das Phantom am Mi 05 Sep 2018, 18:42

In den Regeln wird nur behandelt was passiert, wenn zwei Elefanten gleichzeitig trampeln. Dies unterstellt, dass beide Elefanten einem Spieler gehören. Vorstellbar wäre aber auch, dass ein Elefant dem Spieler gehört ud der zweite ein gegnerischer Elafant ist, der durch den Zauber "Fremde Tiere bewegen" bewegt wird. Letzeres habe ich allerdings in meiner fast 40jährigen Praxis affraid noch nie erlebt.

Wie dem auch sei: Es ist auch möglich, dass auf dem Kleinfeld, auf dem ein Elefant trampeln soll, bereits ein gegnerischer Elefant steht.

Nun kann ein Elefant keine anderen Elefanten trampeln, d.h., dass zum einen zwei REH durch den gegnerischen Elefanten "verbraucht " sind und zum anderen, dass nicht zwei Elefanten gleichzeitig trampeln sondern nur einer.

Was passiert nun, wenn der trampelnde Elefant stirbt, die Reiter den Wurf ums Überleben bestehen und dadurch eine Überbesetzung verursacht wird. Der Regeln erfassen nur die Fälle, bei denen zwei Elefanten gleichzeitig trampeln: Erst wenn auch der zweite Elefant stirbt, wird die Überbesetzung durch ein Handgemenge aufgelöst. Dies ist hier nicht der Fall, den Trampeln ist Teil der Bewegung und der gegenerische Elefant ist nicht in der Bewegungsphase. D.h., er kann nicht trampeln (außer im Rahmen von "Fremde Tiere bewegen").

Die Lösung liegt nahe und lässt sich aus den Regeln erschließen, aber es erscheint mir schon sinnvoll, diese Regellücke zu füllen und zwar mit folgender Formulierung:

Im Abschnitt "Trampeln" wird der folgende Satz angehängt:
"Befindet sich auf dem Kleinfeld, auf das sich ein Elefant bewegt, bereits ein Elefant eines anderen Spielers, so betrifft die Überbesetzung nur die Figuren, die sich neben dem [nachträglich eingefügt] fremden Elefanten auf dem Kleinfeld aufhalten."

Im Abschnitt "Tod des Elefanten" wird nach dem ersten Satz eingefügt:
"Befindet sich auf dem Kleinfeld ein gegnerischer Elefant eines anderen Spielers, so kann sich ein Handgemenge zwischen den überlebenden Reitern und den Kriegern und Pferden entwickeln, die sich neben dem [nachträglich eingefügt] fremden Elefanten auf dem Kleinfeld aufhalten."

Danach käme dann der Abschnitt über zwei gleichzeitig trampelnde Elefanten.

Ich denke, damit wäre die Regellücke gefüllt. El
avatar
Das Phantom
Heerführer
Heerführer

Anzahl der Beiträge : 781

http://www.arma-blog.de

Nach oben Nach unten

Re: Trampeln II

Beitrag  Jodocus am Mo 10 Sep 2018, 10:44

Na mal sehen ob wir nicht eine solche Kampfsituation krieren können! Gott
avatar
Jodocus
Zauberer
Zauberer

Anzahl der Beiträge : 281

http://www.netz-werte.de

Nach oben Nach unten

Re: Trampeln II

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten