arma.forum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
arma-blog
free forum

Neueste Themen
» Online Version von Armageddon
von Das Phantom Fr 09 Apr 2021, 19:39

» Zagor ist verstorben
von Das Phantom Mi 07 Apr 2021, 17:27

» Computerspiel für Arma
von Thomas Fr 02 Apr 2021, 18:26

» Spielplatte [CimonDerRote]
von Thomas Fr 02 Apr 2021, 12:36

» Online-Wahrscheinlichkeitsrechner
von Herudot Do 18 März 2021, 15:56

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Partner

Treibende Schiffe

Nach unten

Treibende Schiffe Empty Treibende Schiffe

Beitrag  Das Phantom Do 08 Aug 2013, 14:17

Beim EWS hat sich eine interessante Regeldiskussion aufgetan.

Ausgehend von dem Fall, ob treibende Schiffe im Wasser treibende Krieger überfahren (was bejaht wurde), stellte sich als zweites die Frage, was passiert, wenn ein treibendes Floss einen treibenden Krieger überfährt und dieser nach gelungenem Rettungswurf das Floß besteigt (was in dem Praxisfall auch geschehen ist). Treibt das Floß dann weiter oder bleibt es stehen? Als weiterer Punkt kam die Frage hinzu, ob es nicht sinnvoll wäre, dass sich treibende Krieger auch auf leere Schiffe retten können.

Meine Überlegungen hierzu sind folgende:

In meiner Erinnerung (ich habe die Regeln im Moment nicht vor mir) muss man die Inbesitznahme eines Gerätes (d.h., auch eines Schiffes) erklären. Außerdem kann man ein Schiff nur dann steuern, wenn es einem selbst gehört oder man sich mit dem Eigentümer geeinigt hat. Daraus wiederum ergibt sich, dass - wenn diese Voraussetzungen nicht vorliegen - ein Schiff treibt.

M.E. lässt sich davon ableiten, dass
a) ein leeres, fremdes Schiff nicht bestiegen werden kann und dass
b) ein Floß, das - ausnahmsweise - durch das Überfahren wiederum doch bestiegen werden kann, solange es ein fremdes Schiff bleibt, bis man die Inbesitznahme erklärt hat und damit vom Prinzip eigentlich auch mit dem Wind treiben müsste.

Es treiben gemäß den Regeln jedoch nur "leere" Schiffe, unabhängig davon, wem sie gehören.

Das ist ein ziemliches Chaos. Letztendlich liegen die Probeme in den Begrifflichkeiten: Es gibt "befreundete Schiffe", "leere Schiffe", "eigene Schiffe" und "fremde Schiffe". Unterscheiden sollte man m.E. nur eigene und fremde Schiffe sowie Schiffe, die gesteuert werden und nicht gesteuert werden und dann erst anfangen, neue Regeln zu formulieren.
Das Phantom
Das Phantom
Heerführer
Heerführer

Anzahl der Beiträge : 834

http://www.arma-blog.de

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten