arma-blog
free forum

Die neuesten Themen
» Britannia
von Jodocus Di 10 Jan 2017, 02:17

» Neue Figuren
von Jodocus Di 10 Jan 2017, 01:55

» Bezugsquellen für Figuren
von Das Phantom Fr 30 Dez 2016, 14:04

» Fotos als Desktop-Motiv
von Jodocus Mo 14 Nov 2016, 10:28

» Madragon
von Das Phantom Mo 20 Jun 2016, 18:40

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Partner

Trampeln

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Trampeln

Beitrag  Das Phantom am Fr 08 Feb 2013, 13:58

Das Trampeln von El/Mt oder QU-Pf/PF führt immer iweder zu Dsikussionen. Vor bereits längerer Zeit hat sich Folgendes in unsrerer Runde begeben:

Es wurde ausgemacht, dass der Spieler, der die Tiere verzaubert hat, für die Elefanten würfelt. Wird dadurch ein Zauberwurf erwürfelt, werden die Zaubereinheiten jedoch dem Besitzer der Elefanten gutgeschrieben.

Nachdem beide Elefanten getötet waren, befanden sich auf dem betroffenen Kleinfeld sieben Krieger desselben Spielers. Da der betroffene Spieler nicht an der Reihe war (die Elefanten waren ja durch den Zauber „Tiere Bewegen“ bewegt worden) konnte er das Handgemenge nicht durch den Selbstmord der überzähligen Krieger auflösen. Also mussten seine eigenen Krieger gegeneinander kämpfen. Das ist auch
kein unzulässiger „Scheinkampf“, den man auch nur ausüben könnte, wenn man an der Reihe wäre.

Es ist in diesem Fall auch nicht geklärt, ob der etroffene Spieler für alle seine Figuren würfelt oder ein anderer Spieler die Rolle des Verteidigers annimmt. Ich finde allerdings, dass das keine schöne Lösung ist und würde an dieser Stelle Folgendes vorschlagen:

„Sind bei einem Handgemenge nur Krieger eines Spielers betroffen, entfernt er so viele Krieger aus dem Spiel, bis die Überbesetzung beendet ist.“
Meinungen hierzu?


Zuletzt von Das Phantom am Mi 27 März 2013, 19:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Das Phantom
Herrscher
Herrscher

Anzahl der Beiträge : 627

http://www.arma-blog.de

Nach oben Nach unten

Re: Trampeln

Beitrag  Tyrann am Sa 09 Feb 2013, 12:54

Ich würde vorschlagen, die Krieger kämpfen "in Panik" - ohne gutpunkte - bis die Überbesetzung beseitigt ist.

Tyrann
Recke
Recke

Anzahl der Beiträge : 31

http://www.edle-panoramabilder.de

Nach oben Nach unten

Re: Trampeln

Beitrag  Das Phantom am Mo 11 Feb 2013, 08:55

Tyrann schrieb:Ich würde vorschlagen, die Krieger kämpfen "in Panik" - ohne gutpunkte - bis die Überbesetzung beseitigt ist.

Das ist genau die Regelung, die gilt: Handgemenge. Diese Regelung ist jedoch eigentlich vorgesehen für den Fall, das mehrere Spieler betroffen sind und nicht, wie in dem geschilderten Fall, nur einer, der gegen sich selbst kämpfen muss.

Das Phantom
Herrscher
Herrscher

Anzahl der Beiträge : 627

http://www.arma-blog.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten